Sachkundigenprüfung (SKP)

Die Prüfung und Instandhaltung des Bergungsmaterials und der PSA sollte wie folgt stattfinden:

  • Vor jedem Gebrauch
  • Häufiger abhängig von den Einsatzbedingungen und betrieblichen Verhältnissen
  • Mindestens einmal jährlich (EN 365)

Die Prüfung erfolgt durch einen Sachkundigen und muss sorgfältig dokumentiert werden.

Die bei einem Sturz eingesetzten Teile dürfen erst nach einer Prüfung wieder verwendet werden.

Gurtbänder oder Verbindungselemente mit erkennbaren Mängeln dürfen nicht weiter benutzt werden.

 

Ablegereife

Auffanggurte und Textilteile sind ablegereif, wenn tragende Nähte beschädigt sind, sie sich durch Wärme verformt haben, Schäden durch aggressive Stoffe aufweisen, oder erkennbare Garnbrüche- und schnitte festgestellt werden.

Sie müssen in jedem Fall nach spätestens 10 Jahren abgelegt werden.

Verformte und funktionsunfähige Beschläge und Ösen können dagegen vom Hersteller oder einer von ihm beauftragten Person ausgetauscht werden.

 

Instandsetzungsarbeiten

Instandsetzungsarbeiten darf nur der Hersteller oder eine von ihm beauftrage Person durchführen.

Teile ohne feststellbare Angaben über CE-Kennzeichnung und Hersteller sind ablegereif.

 

Aufbewahrung und Pflege

Textile Gegenstände der PSA und des Bergungsmaterials sind in trockenen, sauberen und lichtgeschützten Räumen zu lagern.

 

Kontroll-Service

IMMOOS hat die notwendigen Ausbildungen und ist nach Gesetz berechtigt, Sachkundigenprüfungen vorzunehmen.

Sie können uns Ihre Ausrüstungen für die jährliche Kontrolle zusenden oder wir machen die Kontrolle gerne bei Ihnen vor Ort.

 

Unsere jährliche Sachkundigenprüfung umfasst:

  • Inventarisierung des vorhandenen PSA-  und Bergungsmaterials
  • Kontrolle der einzelnen Teile
  • Zustandsbeurteilung
  • Funktionskontrolle
  • Bericht für die Dokumentierung

 

Ihre Vorteile bei einer jährlichen Sachkundigenprüfung

  • Frühzeitiges Erkennen von Abnutzungserscheinungen und Beschädigungen
  • Bei einem Bergungseinsatz keine bösen Überraschungen (z.B. unvollständige Ausrüstungen)